GfK-Becken

RivieraPool-Schwimmbecken sind hergestellt aus Epoxy-Acrylat – einem Material, das wegen seiner hohen Festigkeit und gleichzeitiger Flexibilität unter anderem im Schiffbau schon seit vielen Jahren Verwendung findet. Für den Schwimmbadbau eignet es sich besonders gut, weil es die Möglichkeit bietet, Vorrichtungen für Technikteile in das Becken einzuformen. So können RivieraPools serienmäßig ausgestattet sein mit eingeformten Mulden für den Bodenablauf, Einbauschacht und Auflagekante für den Rollladen, sowie unterschiedlichsten Bassintreppen.

Der Beckenkörper in Sandwichbauweise ist mit PUSchaum verstärkt. Dadurch bleiben die Wände planeben und formsteif und werden gegen Auskühlung isoliert. Jeder RivieraPool besteht also aus einem vorgefertigten Körper, der des geringen Kunststoffgewichtes wegen einfach zu transportieren ist. Es ist licht- und formbeständig und weitgehend unempfindlich gegen Hitze und Kälte.

©2017 C. D. Schmidt Aqua-Technik GmbH & Co. KG